Guise, Jean François de – Displacements Meditation for clarinet, horn and piano op. 25, Nr. 30

11,00 € *
Inhalt: 1 Partitur & Stimmensatz

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 3 - 5 Tage**

  • JG32520
  • 128 g
Guise Jean François de Displacements Meditation for clarinet, horn and piano op.... mehr
Noten für "Guise, Jean François de – Displacements Meditation for clarinet, horn and piano op. 25, Nr. 30"

Guise Jean François de

Displacements

Meditation for clarinet, horn and piano
op. 25, Nr. 20

Displacements oder im Deutschen „Verschiebungen“ stammt aus dem Jahr 2015.
Jean François de Guise wählte noch den Untertitel „Meditation für Klarinette, Horn und Klavier“, was kaum Irrtümer zulässt, in welche Richtung die Verlagerungen des musikalischen Materials stattfinden werden.
In der Tat bringt jedes der Instrumente Ruhe mit in die „ménage à trois“.
Dennoch sind die einzelnen Motive nicht stoisch, wirken aber immer gelassen und niemals hastig. Das Klavier pflanzt seine Leitgedanken stetig fort. Unaufgeregt, fast Gedankenwerkessen, laufen die Klänge, verbinden sich nur durch ihre bloße Anwesenheit mit den Stimmen der Klarinette und der des Hornes, wohingegen die Bläser aktiv miteinander kommunizieren und sich permanent beeinflussen.
In seiner Gesamtheit schafft es das Werk, den Zuhörer die ganze Zeit zu fesseln.
Und, obgleich es kein Werk der „Minimal Music“ ist, kommt der Gedanke daran auf, denn Jean François de Guise nutzt ebenso wenige Mittel, um sein Werk zu vollenden.
 

Klarinette, Horn, Piano
Partitur & 3 Stimmen / 15 Seiten

Besetzung: Klaviertrios, Trios
Ausgabenart: Neuedition
Komponist: Guise, Jean François de
Weiterführende Links zu "Guise, Jean François de – Displacements Meditation for clarinet, horn and piano op. 25, Nr. 30"
Zuletzt angesehen